Volksblatt Werbung
Innsbruck. (Symbolfoto: Shutterstock)
Coronavirus
Region|27.07.2020 (Aktualisiert am 27.07.20 14:30)

Österreichs Hotels leiden im Corona-Sommer

WIEN - Der Tourismus in Österreich ist nach Wiederöffnung der coronabedingt geschlossenen Hotels nur schleppend angelaufen. Die Zahl der Übernachtungen war im Juni mit 5,2 Millionen um 59 Prozent niedriger als im Juni 2019. Auch Schweizer reisten deutlich seltener in das Nachbarland.

Innsbruck. (Symbolfoto: Shutterstock)

WIEN - Der Tourismus in Österreich ist nach Wiederöffnung der coronabedingt geschlossenen Hotels nur schleppend angelaufen. Die Zahl der Übernachtungen war im Juni mit 5,2 Millionen um 59 Prozent niedriger als im Juni 2019. Auch Schweizer reisten deutlich seltener in das Nachbarland.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 143 Worte in diesem Plus-Artikel.
(awp/sda/apa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|25.07.2020 (Aktualisiert am 26.07.20 12:04)
Den Hüttenwirten sind die Hände gebunden
Volksblatt Werbung