Wirtschaft
International|01.07.2022

Putin drängt Ausländer aus Förderkonsortium Sakhalin Energy

MOSKAU - Kremlchef Wladimir Putin hat die Umregistrierung des milliardenschweren Öl- und Gasförderkonsortiums Sakhalin Energy angeordnet. Damit droht den ausländischen Aktionären Shell, Mitsui und Mitsubishi der Verlust ihrer Anteile. "Die russische Regierung erschafft eine russische GmbH, auf die (...) alle Rechte und Pflichten der Sakhalin Energy Investment Gesellschaft übergehen", heisst es in dem Präsidentenerlass, der am Donnerstagabend veröffentlicht wurde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|gestern 23:41
General Motors ruft fast eine halbe Million Autos in USA zurück

WASHINGTON/DETROIT - Der grösste US-Autokonzern General Motors (GM) muss aufgrund möglicher Defekte an den Sicherheitsgurten zahlreiche SUV reparieren.

Volksblatt Werbung