Volksblatt Werbung
Der britische Reisekonzern Thomas Cook ist Pleite. Betroffen sind rund 600'000 Urlauber. Ab Montag sind alle Flüge gestrichen. (Symbolbild)
Wirtschaft
International|23.09.2019

Thomas Cook stellt Geschäft ein - Rückholaktion für Urlauber

FRANKFURT - Nach gescheiterten Gesprächen über eine Rettung des Reisekonzerns Thomas Cook hat das britische Traditionsunternehmen Insolvenz angemeldet. Unmittelbar betroffen von der Firmenpleite sind gegen 600'000 Touristen.

Der britische Reisekonzern Thomas Cook ist Pleite. Betroffen sind rund 600'000 Urlauber. Ab Montag sind alle Flüge gestrichen. (Symbolbild)

FRANKFURT - Nach gescheiterten Gesprächen über eine Rettung des Reisekonzerns Thomas Cook hat das britische Traditionsunternehmen Insolvenz angemeldet. Unmittelbar betroffen von der Firmenpleite sind gegen 600'000 Touristen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 2 Stunden
Indien will staatliche Fluggesellschaft verkaufen
Volksblatt Werbung