Ein Flugzeug der irischen Billigairline Ryanair am Flughafen auf der spanischen Insel Lanzarote. (Archivbild)
Wirtschaft
International|20.09.2019

Britische Ryanair-Piloten sagen Streik ab

LONDON - Die britischen Piloten der irischen Billigairline Ryanair haben einen angekündigten fünftägigen Streik abgesagt. Wie die Pilotengewerkschaft Balpa am Freitagabend mitteilte, soll damit eine Schlichtung in dem seit längerem anhaltenden Streit ermöglicht werden.

Ein Flugzeug der irischen Billigairline Ryanair am Flughafen auf der spanischen Insel Lanzarote. (Archivbild)

LONDON - Die britischen Piloten der irischen Billigairline Ryanair haben einen angekündigten fünftägigen Streik abgesagt. Wie die Pilotengewerkschaft Balpa am Freitagabend mitteilte, soll damit eine Schlichtung in dem seit längerem anhaltenden Streit ermöglicht werden.

Gestreikt werden sollte am Samstag und an vier weiteren Tagen der kommenden Woche. Balpa hatte erstmals Anfang August im Streit über Renten, Bezahlung und andere Themen zu dem mehrtägigen Streik aufgerufen.

(sda / dpa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 14:20
Unglücksmaschine 737 Max verhagelt Boeing das Ergebnis