Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|02.07.2022

Athen: Türkei verletzte im Juni 760 Mal griechischen Luftraum

ATHEN - Im Streit zwischen den beiden Nato-Partnern Griechenland und Türkei ist weiter kein Ende in Sicht. Der Generalstab in Athen warf der türkischen Seite am Samstag vor, im vergangenen Monat insgesamt 760 Mal mit Kampfbombern und Drohnen den griechischen Luftraum verletzt zu haben. In neun Fällen seien griechische Inseln überflogen worden. In 17 Fällen sei es im Juni sogar zu simulierten Angriffen und Kurvenkämpfen (in der Pilotensprache: "Dogfights") zwischen Kampfjets gekommen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 42 Minuten
Mindestens sechs Tote bei Angriff auf Hotel in Mogadischu

MOGADISCHU - Somalias Hauptstadt Mogadischu ist am Freitagabend von mindestens vier Explosionen erschüttert worden. Nach ersten Berichten von Polizei und Sicherheitskräften stürmten mutmassliche islamistische Terroristen ein Hotel in der Innenstadt. Mindestens sechs Menschen seien getötet worden, sagte Polizist Abdullahi Modobe der Deutschen Presse-Agentur kurz nach dem Anschlag. Die Zahl der Opfer sei wahrscheinlich höher.

Volksblatt Werbung