Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Bell Food Group)
Wirtschaft
Schweiz|19.06.2019 (Aktualisiert am 19.06.19 10:20)

Bell rechnet wegen Schweinepest mit Einbussen im Halbjahr

BASEL/SCHAAN - Der Fleischverarbeiter und Hilcona-Mutterkonzern Bell muss wegen des Ausbruchs der afrikanischen Schweinepest (ASP) in China Einbussen im ersten Halbjahr in Kauf nehmen. Zusätzlich wird das Semesterergebnis durch die schwach gestartete Grillsaison belastet.

(Foto: Bell Food Group)

BASEL/SCHAAN - Der Fleischverarbeiter und Hilcona-Mutterkonzern Bell muss wegen des Ausbruchs der afrikanischen Schweinepest (ASP) in China Einbussen im ersten Halbjahr in Kauf nehmen. Zusätzlich wird das Semesterergebnis durch die schwach gestartete Grillsaison belastet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 214 Worte in diesem Plus-Artikel.
(awp/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|gestern 18:19
Swissport erhält-Corona-Hilfen in den USA
Volksblatt Werbung