Die Schweiz hat in den letzten Jahren an Standortqualität eingebüsst. (Symbolbild)
Wirtschaft
Schweiz|11.01.2021

Schweiz verliert weiter an Standortqualität

MANNHEIM - Der Wirtschaftsstandort Schweiz verliert laut einer Studie im internationalen Vergleich weiter an Attraktivität. Von 21 untersuchten Industrienationen ist die Schweiz gegenüber 2018 um einen Platz auf Rang 6 abgerutscht. Vor 10 Jahren hatte sie noch Rang 2 belegt.

Die Schweiz hat in den letzten Jahren an Standortqualität eingebüsst. (Symbolbild)

MANNHEIM - Der Wirtschaftsstandort Schweiz verliert laut einer Studie im internationalen Vergleich weiter an Attraktivität. Von 21 untersuchten Industrienationen ist die Schweiz gegenüber 2018 um einen Platz auf Rang 6 abgerutscht. Vor 10 Jahren hatte sie noch Rang 2 belegt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 21 Minuten
UBS nominiert zwei neue Mitglieder für den Verwaltungsrat

ZÜRICH - Die Grossbank UBS nominiert zwei neue Verwaltungsräte. An der ordentlichen Generalversammlung vom 8. April 2021 werden Claudia Böckstiegel und Patrick Firmenich zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen, wie die UBS am Dienstag mitteilte.