Die UBS ernennt Sabine Keller-Busse zur Schweiz-Chefin. (Firmenbild)
Wirtschaft
Schweiz|04.12.2020

UBS ernennt Sabine Keller-Busse zur neuen Schweiz-Chefin

ZÜRICH - Die UBS erhält per Anfang Februar eine neue Schweiz-Chefin. Sabine Keller-Busse, aktuell Chief Operating Officer (COO) der Grossbank, ersetzt auf dieses Datum hin Axel Lehmann in dessen Funktionen als Chef des Bereichs Personal & Corporate Banking und von UBS Schweiz.

Die UBS ernennt Sabine Keller-Busse zur Schweiz-Chefin. (Firmenbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 11 Minuten
Pensionskassen kommen gestärkt aus Corona-Jahr 2020 heraus

ZÜRICH - Die Schweizer Pensionskassen sind gut durch das turbulente Corona-Jahr 2020 gekommen. Ein Verlust beim Deckungsgrad nach dem Einbruch der Finanzmärkte im ersten Quartal wurde dank der positiven Marktentwicklung ab dem zweiten Quartal nicht nur vollständig wettgemacht, die Kassen konnten auch zusätzliche Wertschwankungs-Reserven bilden.