Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hält trotz des Wirtschaftseinbruchs wegen der Coronapandemie an ihrer bisherigen Geldpolitik fest. Die Notenbank belässt den Leitzins bei -0,75 Prozent. (Archivbild)
Wirtschaft
Schweiz|24.09.2020

SNB bestätigt Geldpolitik und erwartet weniger tiefe Rezession

BERN - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) tastet in der Corona-Krise die Zinsen nicht an und führt damit ihre expansive Geldpolitik fort. Die Währungshüter rechnen nach wie vor mit einer tiefen Rezession in der Schweiz, sind aber nicht mehr gar so pessimistisch.

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hält trotz des Wirtschaftseinbruchs wegen der Coronapandemie an ihrer bisherigen Geldpolitik fest. Die Notenbank belässt den Leitzins bei -0,75 Prozent. (Archivbild)

BERN - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) tastet in der Corona-Krise die Zinsen nicht an und führt damit ihre expansive Geldpolitik fort. Die Währungshüter rechnen nach wie vor mit einer tiefen Rezession in der Schweiz, sind aber nicht mehr gar so pessimistisch.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 1 Stunde
Postfinance will effizienter werden und baut Stellen ab
Volksblatt Werbung