Die Credit Suisse hat in den USA wegen Fehlern bei der Lieferung von Daten zu Wertpapiertransaktionen an die US-Börsenaufsicht einen Vergleich abgeschlossen. Dafür bezahlt die Bank 600'000 US-Dollar. (Archivbild)
Wirtschaft
Schweiz|23.09.2020

CS schliesst mit US-Aufsicht Vergleich über 600'000 Dollar ab

ZÜRICH - Die Credit Suisse hat in den USA wegen Fehlern bei der Lieferung von Daten zu Wertpapiertransaktionen an die Aufsichtsbehörden einen Vergleich abgeschlossen. Im Zuge des Vergleichs bezahlt die Bank 600'000 US-Dollar.

Die Credit Suisse hat in den USA wegen Fehlern bei der Lieferung von Daten zu Wertpapiertransaktionen an die US-Börsenaufsicht einen Vergleich abgeschlossen. Dafür bezahlt die Bank 600'000 US-Dollar. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 56 Minuten
Sunrise: Kein Rekurs von Salt vor Bundesgericht im Vertragsstreit
Volksblatt Werbung