Volksblatt Werbung
Am Swatch-Hauptsitz muss man sich mit roten Zahlen befassen. (Archivbild)
Wirtschaft
Schweiz|14.07.2020

Swatch mit Umsatzeinbruch und Verlust im ersten Halbjahr

BIEL - Das Geschäft des Bieler Uhrenkonzerns Swatch ist in der ersten Jahreshälfte im Zuge der Corona-Krise regelrecht eingebrochen. Die Verkäufe haben sich gegenüber dem Vorjahr um gut 40 Prozent verringert und unter dem Strich schrieb die Gruppe einen Verlust.

Am Swatch-Hauptsitz muss man sich mit roten Zahlen befassen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 15 Minuten
Volg-Gruppe setzt 2020 deutlich mehr um

WINTERTHUR - Das Einkaufen im Dorfladen hat gemäss Volg-CEO Philipp Zgraggen während der Corona-Pandemie an Beliebtheit gewonnen. Das schlug sich im vergangenen Jahr in einer deutlichen Umsatzsteigerung bei der Volg-Gruppe nieder.

Volksblatt Werbung