Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wegen Corona standen ab Mitte März in mehreren Ländern die meisten Baustellen während längerer Zeit still. Das bekam auch der Sanitärtechnikkonzern Geberit zu spüren. (Archiv)
Wirtschaft
Schweiz|06.07.2020

Geberit im zweiten Quartal von Corona ausgebremst

JONA - Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im ersten Halbjahr 2020 klar weniger umgesetzt. Wegen der Corona-Pandemie hat sich dabei der Abwärtstrend im zweiten Quartal nach einem soliden ersten wie erwartet beschleunigt. Empfindlich schlug auch der starke Franken zu Buche.

Wegen Corona standen ab Mitte März in mehreren Ländern die meisten Baustellen während längerer Zeit still. Das bekam auch der Sanitärtechnikkonzern Geberit zu spüren. (Archiv)

JONA - Der Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im ersten Halbjahr 2020 klar weniger umgesetzt. Wegen der Corona-Pandemie hat sich dabei der Abwärtstrend im zweiten Quartal nach einem soliden ersten wie erwartet beschleunigt. Empfindlich schlug auch der starke Franken zu Buche.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 2 Stunden
Swiss-Chef: Erholung dauert länger als erwartet
Volksblatt Werbung