Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Verteidigt die Milliarden-Staatshilfe für die Swiss: Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr. (Archivbild)
Wirtschaft
Schweiz|04.07.2020

Lufthansa-Chef verteidigt trotz früherer Gewinne Swiss-Staatshilfe

BERN - Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat trotz jahrelanger Millionen-Gewinne die beantragten Milliarden-Staatshilfen für die Tochterairline Swiss in einem Interview verteidigt. Swiss überweise nicht bloss Geld an die Zentrale nach Frankfurt, sondern habe Geld zurückerhalten.

Verteidigt die Milliarden-Staatshilfe für die Swiss: Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr. (Archivbild)

BERN - Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat trotz jahrelanger Millionen-Gewinne die beantragten Milliarden-Staatshilfen für die Tochterairline Swiss in einem Interview verteidigt. Swiss überweise nicht bloss Geld an die Zentrale nach Frankfurt, sondern habe Geld zurückerhalten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|gestern 13:12
Türkische Lira fällt auf Rekordtief
Volksblatt Werbung