Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
UBS-Mann Markus Diethelm vor den Medien in Paris nach dem Urteil im Februar 2019 (Archivbild).
Wirtschaft
Schweiz|02.06.2020

Berufungsverfahren gegen UBS in Frankreich für März 2021 angesetzt

PARIS - Das Berufungsverfahren im Prozess gegen die UBS in Frankreich wegen Geldwäsche und Beihilfe zu Steuerhinterziehung findet neu vom 8. bis 24. März 2021 statt. Das ursprünglich für den 2. bis 29. Juni anberaumte Verfahren war wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.

UBS-Mann Markus Diethelm vor den Medien in Paris nach dem Urteil im Februar 2019 (Archivbild).

PARIS - Das Berufungsverfahren im Prozess gegen die UBS in Frankreich wegen Geldwäsche und Beihilfe zu Steuerhinterziehung findet neu vom 8. bis 24. März 2021 statt. Das ursprünglich für den 2. bis 29. Juni anberaumte Verfahren war wegen der Corona-Pandemie verschoben worden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|heute 07:41
Partners Group steigert verwaltete Vermögen im Semester
Volksblatt Werbung