Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die gedämpfte Shoppinglust vieler Konsumenten wegen der Coronavirus-Pandemie macht Europas grösstem Online-Modehändler Zalando zu schaffen. Im ersten Quartal rutscht das deutsche Unternehmen in die roten Zahlen. (Archiv)
Wirtschaft
Schweiz|31.03.2020

Coronavirus-Krise drückt Zalando in die roten Zahlen

BERLIN - Die gedämpfte Shoppinglust vieler Konsumenten wegen der Coronavirus-Pandemie macht Europas grösstem Online-Modehändler Zalando zu schaffen. Im ersten Quartal rutscht das deutsche Unternehmen in die roten Zahlen.

Die gedämpfte Shoppinglust vieler Konsumenten wegen der Coronavirus-Pandemie macht Europas grösstem Online-Modehändler Zalando zu schaffen. Im ersten Quartal rutscht das deutsche Unternehmen in die roten Zahlen. (Archiv)
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|heute 11:30
Umsatzeinbussen bei Getränkebranche wegen Coronavirus