Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Pharmakonzern Roche darf das amerikanische Gentechnik-Unternehmen Spark Therapeutics ohne Auflagen übernehmen. Nach der britischen haben auch die amerikanischen Behörden dem Deal zugestimmt. (Archiv)
Wirtschaft
Schweiz|17.12.2019

Roche will Spark-Übernahme zügig über die Bühne bringen

BASEL - Roche bringt die seit Februar geplante Übernahme des US-Genspezialisten Spark nun zügig zum Abschluss. Im Rahmen des Übernahmeangebotes hält der Pharmakonzern 60,4 Prozent der ausstehenden Stammaktien, womit die selbst gesetzten Bedingungen erfüllt sind.

Der Pharmakonzern Roche darf das amerikanische Gentechnik-Unternehmen Spark Therapeutics ohne Auflagen übernehmen. Nach der britischen haben auch die amerikanischen Behörden dem Deal zugestimmt. (Archiv)

BASEL - Roche bringt die seit Februar geplante Übernahme des US-Genspezialisten Spark nun zügig zum Abschluss. Im Rahmen des Übernahmeangebotes hält der Pharmakonzern 60,4 Prozent der ausstehenden Stammaktien, womit die selbst gesetzten Bedingungen erfüllt sind.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 1 Stunde
Swiss schreibt Riesenverlust und prüft Einschnitte

KLOTEN - Die Fluggesellschaft Swiss ist vergangenes Jahr wegen der Coronakrise tief in die roten Zahlen gerutscht. Um zu sparen, prüft sie tiefe Einschnitte und den Verkauf von Teilen der Flotte.

Volksblatt Werbung