Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Jens Alder, der Präsident des Schmolz + Bickenbach-Verwaltungsrats, an der ausserordentlichen Generalversammlung des Stahlkonzerns in Emmenbrücke.
Wirtschaft
Schweiz|02.12.2019

Grossaktionäre von Schmolz+Bickenbach einigen sich

EMMENBRÜCKE - An der ausserordentlichen Generalversammlung des finanziell angeschlagenen Stahlkonzerns Schmolz + Bickenbach (S+B) ist es zu einer unerwarteten Wendung gekommen. Die beiden Grossaktionäre Bigpoint und Livet haben sich offenbar in letzter Minute geeinigt.

Jens Alder, der Präsident des Schmolz + Bickenbach-Verwaltungsrats, an der ausserordentlichen Generalversammlung des Stahlkonzerns in Emmenbrücke.

EMMENBRÜCKE - An der ausserordentlichen Generalversammlung des finanziell angeschlagenen Stahlkonzerns Schmolz + Bickenbach (S+B) ist es zu einer unerwarteten Wendung gekommen. Die beiden Grossaktionäre Bigpoint und Livet haben sich offenbar in letzter Minute geeinigt.

1 / 3
Jens Alder, der Präsident des Schmolz + Bickenbach-Verwal­tungs­rats, an der ausserordent­lichen General­versam­mlung des Stahlkonzerns in Emmenbrücke.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|11.07.2020
Credit Suisse legt Streit mit US-Aktionären mit Vergleich bei
Volksblatt Werbung