Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sunrise lässt die ausserordentliche GV zur Kapitalerhöhung für den UPC-Kauf in letzter Minute platzen.
Wirtschaft
Schweiz|22.10.2019

Sunrise sagt ausserordentliche GV in letzter Minute ab

ZÜRICH - Der Widerstand grosser Aktionäre gegen den Kauf von UPC durch Sunrise hat Erfolg: Sunrise hat die für den morgigen Mittwoch angesetzte ausserordentliche Generalversammlung in letzter Minute abgesagt.

Sunrise lässt die ausserordentliche GV zur Kapitalerhöhung für den UPC-Kauf in letzter Minute platzen.

ZÜRICH - Der Widerstand grosser Aktionäre gegen den Kauf von UPC durch Sunrise hat Erfolg: Sunrise hat die für den morgigen Mittwoch angesetzte ausserordentliche Generalversammlung in letzter Minute abgesagt.

Grund sei, dass eine deutliche Mehrheit der Aktionäre, die sich für die GV registriert hätten, die Kapitalerhöhung zur Finanzierung des 6,3 Milliarden-Kaufs nicht unterstütze, schrieb Sunrise am Dienstag.

(sda / awp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 1 Stunde
Deutsche Telekom prüft Optionen für Funktürme
Volksblatt Werbung