Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Nahrungsmittelkonzern unter Konzernchef Mark Schneider hat 2019 die Wachstumsrate zwar steigern können, das eins selbst gesetzte mittelfristige Wachstumsziel jedoch wie erwartet und angekündigt nicht erreicht. (Archivbild)
Wirtschaft
Schweiz|13.02.2020

Nestlé ist 2019 aus eigener Kraft um 3,5 Prozent gewachsen

VEVEY - Nestlé ist im vergangenen Geschäftsjahr 2019 so schnell gewachsen wie seit 2015 nicht mehr. Tierfutter und Kaffee kurbelten das Wachstum an. Zudem verdiente der Nahrungsmittelkonzern auch mehr. Im laufenden Jahr 2020 soll sich das Wachstum weiter beschleunigen.

Der Nahrungsmittelkonzern unter Konzernchef Mark Schneider hat 2019 die Wachstumsrate zwar steigern können, das eins selbst gesetzte mittelfristige Wachstumsziel jedoch wie erwartet und angekündigt nicht erreicht. (Archivbild)

VEVEY - Nestlé ist im vergangenen Geschäftsjahr 2019 so schnell gewachsen wie seit 2015 nicht mehr. Tierfutter und Kaffee kurbelten das Wachstum an. Zudem verdiente der Nahrungsmittelkonzern auch mehr. Im laufenden Jahr 2020 soll sich das Wachstum weiter beschleunigen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|18.09.2020
Ex-CS-Topmanager Khan muss vor Staatsanwaltschaft aussagen
Volksblatt Werbung