Volksblatt Werbung
Trotz der strategischen Neuausrichtung mit dem schwedischen Investor EQT werde Kuoni mit der Schweiz verbunden bleiben und im Land eine starke Präsenz zeigen, sagte Noch-Verwaltungsratspräsident Heinz Karrer zu Beginn der ausserordentlichen Generalversammlung in Zürich.
Wirtschaft
Schweiz|02.05.2016

Finanzinvestor EQT bei Reisekonzern Kuoni am Ziel

ZÜRICH - Die schwedische Beteiligungsgesellschaft EQT hat die Übernahme der Kuoni-Gruppe unter Dach und Fach gebracht. Auf einer ausserordentlichen Generalversammlung am Montag hat die Private-Equity-Firma den Einzug in den Verwaltungsrat sowie die Statutenänderung vollzogen.

Trotz der strategischen Neuausrichtung mit dem schwedischen Investor EQT werde Kuoni mit der Schweiz verbunden bleiben und im Land eine starke Präsenz zeigen, sagte Noch-Verwaltungsratspräsident Heinz Karrer zu Beginn der ausserordentlichen Generalversammlung in Zürich.
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 57 Minuten
Manor schliesst Standort Zürich Bahnhofstrasse Ende Januar 2020

BERN - Manor zieht im Streit um den Verbleib in der Liegenschaft an der Zürcher Bahnhofstrasse einen Schlussstrich. Der Konzern schliesst sein Warenhaus an prominenter Lage per Ende Januar. Um möglichst vielen Manor-Mitarbeitenden eine interne Weiterbeschäftigung zu ermöglichen, wird zudem für 16 Warenhäuser im weiteren Umfeld von Zürich bis auf Weiteres ein Einstellungsstopp erlassen.

Volksblatt Werbung