Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die SNB erntet Kritik wegen ihrer Investitionspolitik. Gemäss Untersuchungen einer niederländischen Friedensorganisation soll sie im letzten Jahr in 14 Unternehmen investiert haben, die an der Herstellung von Atomwaffen beteiligt sind.
Wirtschaft
Schweiz|27.01.2016

SNB soll 600 Millionen in Atomwaffenproduzenten investiert haben

BERN/ZÜRICH - Die Schweizerische Nationalbank (SNB) soll letztes Jahr insgesamt 607,52 Millionen Dollar in Firmen investiert haben, die Atomwaffen produzieren. Dies geht aus einer Untersuchung der niederländischen Friedensorganisation PAX hervor.

Die SNB erntet Kritik wegen ihrer Investitionspolitik. Gemäss Untersuchungen einer niederländischen Friedensorganisation soll sie im letzten Jahr in 14 Unternehmen investiert haben, die an der Herstellung von Atomwaffen beteiligt sind.
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|heute 02:47
Credit Suisse legt Streit mit US-Aktionären mit Vergleich bei
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung