Credit-Suisse-Chef Brady Dougan (Archiv)
Wirtschaft
Schweiz|22.03.2013

CS begründet höhere Saläre für Topmanager mit "bereinigtem" Gewinn

ZÜRICH - Credit-Suisse-Chef Brady Dougan bezieht für 2012 eine um 2 Mio. Fr. höhere Gesamtvergütung. Die Bank bemisst die Leistung ihrer Chefs allerdings nicht am Reingewinn, der im letzten Jahr zum dritten Mal in Folge gesunken ist. Als Richtschnur gilt das "bereinigte" Ergebnis.

Credit-Suisse-Chef Brady Dougan (Archiv)
Nächster Artikel
Wirtschaft
Schweiz|vor 2 Stunden
Jede sechste Schweizer Gemeinde hat über ein Fünftel Zweitwohnungen