Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Schweiz|23.11.2022 (Aktualisiert am 23.11.22 11:36)

Freundin zu Tode geprügelt - 25-Jähriger vor Gericht in Mels SG

MELS SG - Ein heute 25-jähriger Mann soll 2021 seine 22-jährige Freundin zu Tode geprügelt haben. Vor dem Kreisgericht Werdenberg-Sarganserland in Mels SG hat er sich am Mittwoch unter anderem wegen vorsätzlicher Tötung und Körperverletzung zu verantworten.

(Symbolfoto: Shutterstock)

MELS SG - Ein heute 25-jähriger Mann soll 2021 seine 22-jährige Freundin zu Tode geprügelt haben. Vor dem Kreisgericht Werdenberg-Sarganserland in Mels SG hat er sich am Mittwoch unter anderem wegen vorsätzlicher Tötung und Körperverletzung zu verantworten.

Am Abend des 23. Februar 2021 prügelte der Mann wie schon öfter in der gemeinsamen Wohnung auf seine Freundin ein. Die Schweizerin starb noch vor Ort. Die Rechtsmediziner stellten an der Leiche zahlreiche Verletzungen verschiedenen Alters fest, die teils bleibende Schäden verursacht hatten.

Die Staatsanwaltschaft fordert eine Freiheitsstrafe von 12 Jahren und eine Busse. Der Mann habe den Tod seiner Freundin in Kauf genommen. Der in der Schweiz geborene und aufgewachsene Somalier soll zudem für sieben Jahre des Landes verwiesen werden.

(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 14:40
88-Jährige stirbt nach Sturz mit Auto in Swimmingpool

CLARENS VD - Eine 88-jährige Frau ist am Mittwoch mit einem Auto in einen privaten Swimmingpool im waadtländischen Clarens gestürzt. Die Französin kam beim Unfall ums Leben.

Volksblatt Werbung