Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Eine Pflegefachfrau betreut einen Corona-Patienten. Nur wenige von ihnen sind doppelt geimpft. (Archivbild)
Coronavirus
Schweiz|06.12.2021 (Aktualisiert am 06.12.21 12:40)

14 von fast 500 Corona-Toten waren doppelt geimpft

BERN - Nur wenige doppelt geimpfte Personen sind seit Anfang Jahr in den Schweizer Spitälern an einer Corona-Infektion gestorben. Das ergab eine Auswertung des Covid-19 Überwachungssystems des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Eine Pflegefachfrau betreut einen Corona-Patienten. Nur wenige von ihnen sind doppelt geimpft. (Archivbild)

BERN - Nur wenige doppelt geimpfte Personen sind seit Anfang Jahr in den Schweizer Spitälern an einer Corona-Infektion gestorben. Das ergab eine Auswertung des Covid-19 Überwachungssystems des Bundesamtes für Gesundheit (BAG).

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 248 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|06.12.2021 (Aktualisiert am 06.12.21 11:13)
Welche Schutzwirkung haben Masken?
Volksblatt Werbung