Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Shutterstock)
Coronavirus
Schweiz|28.05.2020 (Aktualisiert am 28.05.20 13:10)

SBB fahren ab 8. Juni wieder breiteres Angebot

ZÜRICH - Die SBB fährt mit wenigen Ausnahmen - wie etwa in der Nacht - ab dem 8. Juni wieder das gesamte Angebot. Die Speisewagen öffnen wieder. Internationale Verbindungen werden in den nächsten Wochen in Absprache mit den Partnerbahnen schrittweise in Betrieb genommen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Schutzkonzept bleibt bis auf Weiteres in Kraft.Das Schutzkonzept bleibt jedoch bis auf Weiteres bestehen.

(Foto: Shutterstock)

ZÜRICH - Die SBB fährt mit wenigen Ausnahmen - wie etwa in der Nacht - ab dem 8. Juni wieder das gesamte Angebot. Die Speisewagen öffnen wieder. Internationale Verbindungen werden in den nächsten Wochen in Absprache mit den Partnerbahnen schrittweise in Betrieb genommen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Das Schutzkonzept bleibt bis auf Weiteres in Kraft.Das Schutzkonzept bleibt jedoch bis auf Weiteres bestehen.

Die SBB nimmt nach der schrittweisen Erhöhung des Angebots nun per 8. Juni weitgehend den Normalbetrieb wie vor dem Lockdown auf. Sowohl im nationalen Fern- als auch im Regionalverkehr stehe den Kunden praktisch das gesamte fahrplanmässige Angebot zur Verfügung, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Ausgenommen sind bis voraussichtlich nach den Sommerferien lediglich das Nachtangebot und einige Verbindungen während der Hauptverkehrszeiten.

Öffnungen im Fernverkehr

  • Im internationalen Fernverkehr gibt es ausserdem seit dem 18. Mai wieder zwei Züge zwischen Genf und Paris sowie zwischen Basel SNCF und Paris. Weitere Verbindungen zwischen der Schweiz und Frankreich würden in den nächsten Wochen in Absprache mit TGV Lyria und gemäss den behördlichen Entscheiden in Betrieb genommen.
  • Seit dem 25. Mai verkehren die internationalen Züge zwischen der Schweiz und Deutschland via Basel SBB und Schaffhausen wieder im Normalbetrieb.
  • Per 8. Juni werden die EC Zürich–München und die IC-Busse zwischen Zürich und München wieder aufgenommen.
  • Die Railjet-Verbindungen nach Wien sowie die EC-Verbindung nach Graz starten per 2. Juni 2020.
  • Das Angebot der Nachtzüge in Kooperation mit der ÖBB ist nach wie vor eingestellt; die Wiederaufnahme aller Nachtzugverbindungen ist schrittweise ab 25. Juni vorgesehen.
  • Der Zeitpunkt für die Wiederaufnahme der internationalen Fernverkehrsverbindungen zwischen der Schweiz und Italien ist aktuell noch nicht bekannt.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 345 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|28.05.2020
Prü­fungs­vor­be­rei­tungen an der Uni Liech­tens­tein in vollem Gang
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung