Volksblatt Werbung
Das Berner Stadttheater. Belästigungsvorwürfe bei Bern Ballett stehen im Raum. (Archiv)
Vermischtes
Schweiz|29.09.2022

Mitarbeiter von Bern Ballett bleibt trotz Belästigungsvorwürfen

BERN - Ein Mitarbeiter von Bern Ballett darf weiter am Berner Stadttheater arbeiten, obwohl er Tänzerinnen zumindest verbal belästigt haben soll. Das gab der Intendant von Bühnen Bern, Florian Scholz, am Donnerstag bekannt.

Das Berner Stadttheater. Belästigungsvorwürfe bei Bern Ballett stehen im Raum. (Archiv)

BERN - Ein Mitarbeiter von Bern Ballett darf weiter am Berner Stadttheater arbeiten, obwohl er Tänzerinnen zumindest verbal belästigt haben soll. Das gab der Intendant von Bühnen Bern, Florian Scholz, am Donnerstag bekannt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 2 Stunden
Tessiner Polizei verhaftet mutmassliche Bankkarten-Betrüger

BERN - Die Tessiner Kantonspolizei hat zwei mutmassliche Bankkarten-Betrüger verhaftet. Den beiden Italienern wird vorgeworfen, illegal Geld in der Höhe von mehreren Zehntausend Franken abgehoben zu haben.

Volksblatt Werbung