Vermischtes
Schweiz|23.10.2021

Polizisten in Bern mit Steinen angegriffen in Reithalle-Umgebung

BERN - Zwei Polizisten sind am Samstag gegen 16 Uhr auf der Berner Schützenmatt mit Steinen angegriffen worden, als sie einen Unfall aufnehmen wollten. Dabei wurden auch mehrere Fahrzeuge beschädigt, darunter ein Patrouillenfahrzeug, und eine Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 1 Stunde
Nach tödlichem Crash droht Porschefahrer jahrelange Freiheitsstrafe

HAUSEN AG - Das Bezirksgericht Brugg AG hat sich am Montag mit einem Verkehrsunfall mit drei Todesopfern vom November 2019 auf der A3 befasst. Dem Unfallverursacher wird mehrfache vorsätzliche Tötung vorgeworfen. Ihm droht eine mehrjährige Freiheitsstrafe.