Volksblatt Werbung
Aus unbekannten Gründen kollidierte das Auto auf der A3 zuerst mit der Mittelleitplanke und dann mit der seitlichen Leitplanke. Danach geriet es in Brand.
Vermischtes
Schweiz|17.10.2021

Auto gerät bei Unfall auf Autobahn A3 bei Mols SG in Brand

MOLS SG - Ein Automobilist hat am Samstagnachmittag auf der Autobahn A3 bei Mols SG einen Selbstunfall verursacht. Dabei geriet sein Fahrzeug in Brand. Der 40-jährige Fahrer konnte sein Auto unverletzt verlassen.

Aus unbekannten Gründen kollidierte das Auto auf der A3 zuerst mit der Mittelleitplanke und dann mit der seitlichen Leitplanke. Danach geriet es in Brand.

MOLS SG - Ein Automobilist hat am Samstagnachmittag auf der Autobahn A3 bei Mols SG einen Selbstunfall verursacht. Dabei geriet sein Fahrzeug in Brand. Der 40-jährige Fahrer konnte sein Auto unverletzt verlassen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 1 Stunde
Nach tödlichem Crash droht Porschefahrer jahrelange Freiheitsstrafe

HAUSEN AG - Das Bezirksgericht Brugg AG hat sich am Montag mit einem Verkehrsunfall mit drei Todesopfern vom November 2019 auf der A3 befasst. Dem Unfallverursacher wird mehrfache vorsätzliche Tötung vorgeworfen. Ihm droht eine mehrjährige Freiheitsstrafe.

Volksblatt Werbung