Volksblatt Werbung
Laborleiter Alexandre Alahi (links) und Doktorand Lorenzo Bertoni (rechts) im Visual Intelligence for Transportation Laboratory an der ETH Lausanne EPFL. Auf der Leinwand hinter ihnen Strichmännchen, zu denen die Abstands-Analysanden umgewandelt werden (Alain Herzog / 2021 EPFL).
Vermischtes
Schweiz|07.05.2021

Lausanner Forscher entwickeln 3D-Detektoren für gesunden Abstand

LAUSANNE - Die Einhaltung einer gesunden Distanz ist in Corona-Zeiten nicht immer einfach. Lausanner Forscher haben nun einen 3D-Detektor entwickelt, der Menschenmengen auf Einhaltung des Social Distancing überprüft. Das könnte für Geschäfte und Restaurants interessant sein.

Laborleiter Alexandre Alahi (links) und Doktorand Lorenzo Bertoni (rechts) im Visual Intelligence for Transportation Laboratory an der ETH Lausanne EPFL. Auf der Leinwand hinter ihnen Strichmännchen, zu denen die Abstands-Analysanden umgewandelt werden (Alain Herzog / 2021 EPFL).
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 32 Minuten
Bahnstörungen nach Unwettern teilweise behoben

LIESTAL - Auf mehreren Bahnstrecken ist es wegen der Unwetter vom Mittwochabend zu Störungen gekommen. Am Bahnhof Zürich-Flughafen konnte der Bahnverkehr teilweise wieder aufgenommen werden.