Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Schweiz|12.04.2021

Über 50 mutmassliche Betrugsfälle rund um Covid-19-Kredite

BELLINZONA - Die Tessiner Staatsanwaltschaft hat über 50 Akten zu mutmasslichen Betrugsfällen bei der Vergabe von Covid-19-Krediten eröffnet. Die Deliktsumme beläuft sich auf rund zehn Millionen Franken, wie die Tessiner Kantonspolizei am Montag mitteilte.

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 49 Minuten
Feuerwehr rettet Katze aus Lärmschutzgallerie

HERGISWIL NW - Die Feuerwehr hat am Samstagmorgen auf der Autobahn A2 in Hergiswil NW eine Katze aus einer im Umbau stehenden Lärmschutzgallerie gerettet. Jemand hatte von der Autobahn her lautes Miauen gehört und die Polizei gerufen.