Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Schweiz|22.01.2021

Walliser Bergführer stürzt von überhängender Schneemasse in den Tod

BERN - Ein Bergführer aus dem Unterwallis ist auf einer abbrechenden Wechte - einer überhängenden Schneemasse - in den Tod gestürzt. Der 56-Jährige war am Freitag mit zwei anderen Personen im Gebiet Torgon in der Gemeinde Vouvry auf einer Skitour unterwegs zum Gipfel des Linleu, wie die Polizei mitteilte.

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 18:14
Ramsen: Deutsche Diebe wollen E-Bikes über die Grenze schmuggeln
Volksblatt Werbung