Volksblatt Werbung
Rettungskräfte retteten in der Gemeinde Mont-la-Ville im Waadtland ist ein Mädchen, das in ein drei Meter tiefes Erdloch gefallen war. Das Mädchen blieb unverletzt.
Vermischtes
Schweiz|10.01.2021

Junges Mädchen in Rettungsaktion unverletzt aus Höhle geborgen

LAUSANNE VD - Rettungskräfte haben am Samstag in Mont-la-Ville ein 10-jähriges Mädchen aus einer natürlichen Höhle in der Nähe des Col du Mollendruz bergen können. Das Mädchen blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei Waadt am Sonntag mitteilte.

Rettungskräfte retteten in der Gemeinde Mont-la-Ville im Waadtland ist ein Mädchen, das in ein drei Meter tiefes Erdloch gefallen war. Das Mädchen blieb unverletzt.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 2 Stunden
Prozess gegen deutschen Finanzjongleur Florian Homm am Strafgericht

BELLINZONA - Am Bundesstrafgericht beginnt am Dienstag der Prozess gegen den deutschen Hedgefonds-Manager Florian Homm und drei weitere Angeklagte aus der Schweiz. Die Bundesanwaltschaft (BA) wirft Homm gewerbsmässigen Betrug, ungetreue Geschäftsbesorgung, Veruntreuung, qualifizierte Geldwäscherei und Urkundenfälschung vor.

Volksblatt Werbung