Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Wegen umstrittener Geschäftspraktiken muss sich der Chef der Versandapotheke Zur Rose vor dem Bezirksgericht Frauenfeld verantworten (Archivbild).
Vermischtes
Schweiz|01.12.2020

Schuldsprüche gegen CEO der Versandapotheke Zur Rose gefordert

ST. GALLEN - Am ersten Prozesstag in Frauenfeld gegen den Chef der Versandapotheke Zur Rose haben die Kläger ihre Plädoyers gehalten. Im Vergleich zur Privatklägerschaft übte sich die Staatsanwalt in Zurückhaltung und verwies auf die komplexe Beweiserhebung.

Wegen umstrittener Geschäftspraktiken muss sich der Chef der Versandapotheke Zur Rose vor dem Bezirksgericht Frauenfeld verantworten (Archivbild).
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 2 Stunden
Probleme im Bahnverkehr wegen Lawinengefahr

BERN - Die Bahnstrecke zwischen Niederwald VS und Hospental UR ist unterbrochen. Der Grund ist Lawinengefahr, wie die Schweizerischen Bundesbahnen SBB am Donnerstagabend mitteilten.

Volksblatt Werbung