Weltweit existieren 650'000 Weizensorten. Ein internationales Forschungsteam entschlüsselten nun die Genome zehn Weizensorten aus vier Kontinenten. (Archivbild)
Vermischtes
Schweiz|25.11.2020

Forschende entschlüsseln die Vielfalt des Weizens

ZÜRICH - In einem Mammutprojekt haben mehr als 100 Forschende aus neun Ländern das Erbgut von zehn Weizensorten entschlüsselt. Dies könnte dazu beitragen, die Nutzpflanze in Zukunft gezielt zu züchten, um den Nahrungsbedarf für die wachsende Weltbevölkerung sicherzustellen.

Weltweit existieren 650'000 Weizensorten. Ein internationales Forschungsteam entschlüsselten nun die Genome zehn Weizensorten aus vier Kontinenten. (Archivbild)

ZÜRICH - In einem Mammutprojekt haben mehr als 100 Forschende aus neun Ländern das Erbgut von zehn Weizensorten entschlüsselt. Dies könnte dazu beitragen, die Nutzpflanze in Zukunft gezielt zu züchten, um den Nahrungsbedarf für die wachsende Weltbevölkerung sicherzustellen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 01:12
Probleme im Bahnverkehr wegen Lawinengefahr

BERN - Die Bahnstrecke zwischen Niederwald VS und Hospental UR ist unterbrochen. Der Grund ist Lawinengefahr, wie die Schweizerischen Bundesbahnen SBB am Donnerstagabend mitteilten.