Volksblatt Werbung
Frauen sind weniger wettbewerbsfreudig als Männer. Entscheidet allerdings das Los über den Gewinner unter den besten Teilnehmenden, wird der Geschlechterunterschied überbrückt.
Vermischtes
Schweiz|20.11.2020

Wenn das Los entscheidet, sind Frauen risikofreudiger

ZÜRICH/BERN - Den Chef oder die Chefin unter den besten Bewerbern per Los auszuwählen, mag seltsam erscheinen. Eine Studie im Fachmagazin "Science Advances" der Unis Bern und Zürich zeigt nun aber, dass sich mit diesem Verfahren mehr Frauen um Führungspositionen bewerben könnten.

Frauen sind weniger wettbewerbsfreudig als Männer. Entscheidet allerdings das Los über den Gewinner unter den besten Teilnehmenden, wird der Geschlechterunterschied überbrückt.

ZÜRICH/BERN - Den Chef oder die Chefin unter den besten Bewerbern per Los auszuwählen, mag seltsam erscheinen. Eine Studie im Fachmagazin "Science Advances" der Unis Bern und Zürich zeigt nun aber, dass sich mit diesem Verfahren mehr Frauen um Führungspositionen bewerben könnten.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 16:30
Schuldsprüche gegen CEO der Versandapotheke Zur Rose gefordert
Volksblatt Werbung