Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Sicherheitsnetze und Dämme im Steinschlaggebiet Gumpisch an der Axenstrasse, die nach einem Alarm gesperrt war. (Archivbild)
Vermischtes
Schweiz|25.09.2020

Axenstrasse wegen kleiner Steine zwölf Stunden gesperrt

FLÜELEN UR/SISIKON UR - Die Axenstrasse zwischen Sisikon und Flüelen ist nach einer rund zwölfstündigen Sperrung wieder offen. Kleine Steine waren ins Sicherheitsnetz am Gumpisch gefallen und hatten den Alarm ausgelöst, der am Freitag um 00.30 Uhr zur automatischen Sperrung führte.

Die Sicherheitsnetze und Dämme im Steinschlaggebiet Gumpisch an der Axenstrasse, die nach einem Alarm gesperrt war. (Archivbild)

FLÜELEN UR/SISIKON UR - Die Axenstrasse zwischen Sisikon und Flüelen ist nach einer rund zwölfstündigen Sperrung wieder offen. Kleine Steine waren ins Sicherheitsnetz am Gumpisch gefallen und hatten den Alarm ausgelöst, der am Freitag um 00.30 Uhr zur automatischen Sperrung führte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 1 Stunde
RhB-Zug fährt gegen Steinblöcke: Lokomotivführerin verletzt
Volksblatt Werbung