Die Aktivistinnen und Aktivisten und ihre Anwälte zeigen sich nach der Urteilsverkündung am Donnerstag in Renens (VD) enttäuscht. Sie wollen aber nicht aufgeben und vor Bundesgericht und möglicherweise bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen.
Vermischtes
Schweiz|24.09.2020

Freispruch für Klimaaktivisten in der Waadt aufgehoben

LAUSANNE - Das Waadtländer Kantonsgericht hat am Donnerstag den Freispruch für zwölf Klimaaktivisten aufgehoben. In zweiter Instanz wurden sie zu bedingten Geldstrafen und Bussen verurteilt, weil sie in einer Filiale der Credit Suisse Tennis gespielt hatten.

Die Aktivistinnen und Aktivisten und ihre Anwälte zeigen sich nach der Urteilsverkündung am Donnerstag in Renens (VD) enttäuscht. Sie wollen aber nicht aufgeben und vor Bundesgericht und möglicherweise bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 16:29
Wintereinbruch in den höheren Lagen
Volksblatt Werbung