Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Unterführung bei Sempach-Station.
Vermischtes
Schweiz|03.07.2020

Luzerner Feuerwehren nach Unwettern weiterhin im Einsatz

LUZERN - Nach den heftigen Regenfällen vom Donnerstagabend sind im Kanton Luzern auch am Freitag noch Feuerwehrleute im Einsatz gestanden. Zwischen 16.30 Uhr bis 5.15 Uhr gingen 620 Notrufe ein, 27 Feuerwehren mit total 800 Angehörigen rückten zur Bewältigung der Schäden aus.

Unterführung bei Sempach-Station.

LUZERN - Nach den heftigen Regenfällen vom Donnerstagabend sind im Kanton Luzern auch am Freitag noch Feuerwehrleute im Einsatz gestanden. Zwischen 16.30 Uhr bis 5.15 Uhr gingen 620 Notrufe ein, 27 Feuerwehren mit total 800 Angehörigen rückten zur Bewältigung der Schäden aus.

1 / 5
Unterführung bei Sempach-Station.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 2 Stunden
Bund dehnt Hitzewarnung auf Nordwestschweiz aus
Volksblatt Werbung