Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Immer wieder stürzt Gestein ab vom "Gumpisch" oberhalb der Axenstrasse.
Vermischtes
Schweiz|10.06.2020

Axenstrasse bleibt nach erneutem Steinschlag gesperrt

SISIKON UR - Nach dem erneuten Steinschlag vom Dienstagabend oberhalb der Axenstrasse im Kanton Uri, bleibt die Verbindung zwischen Sisikon und Flüelen gesperrt. Das momentane Gefährdungspotential im Abbruchgebiet sei unklar.

Immer wieder stürzt Gestein ab vom "Gumpisch" oberhalb der Axenstrasse.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 1 Stunde
38-jähriger Radfahrer stirbt bei Unfall an Rennen am Oberalppass
Volksblatt Werbung