Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Von der Polizei aus dem Verkehr gezogen - dabei konnte dem Schnellfahrer nicht einmal der Führerschein entzogen werden, er hatte noch keinen.
Vermischtes
Schweiz|06.06.2020

Zwei 15-jährige Zürcher rasen mit Vaters Auto in die Radarfalle

ZÜRICH - Zwei 15-Jährige sind mit dem Auto des Vaters in Wallisellen bei Zürich in die Radarfalle geraten und nach Fahrerflucht von der Polizei aus dem Verkehr gezogen worden. Die beiden Halbwüchsigen müssen sich vor der Jugendanwaltschaft verantworten.

Von der Polizei aus dem Verkehr gezogen - dabei konnte dem Schnellfahrer nicht einmal der Führerschein entzogen werden, er hatte noch keinen.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 18:57
Zeugin entlastet Angeklagte vom Vorwurf der Anwerbung

BELLINZONA - Das Bundesstrafgericht hat am ersten Prozesstag auch die 2014 mit ihrem Bruder nach Syrien gereiste Winterthurerin als Zeugin befragt. Sie verneinte, jenen Angeklagten zu kennen, mit dem sie mutmasslich eine intime Beziehung gehabt haben soll.

Volksblatt Werbung