Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In den Glarner Alpen nahe Elm hat in den letzten Tagen die Erde gebebt. (Archivbild)
Vermischtes
Schweiz|28.05.2020

Erdbeben in den Glarner Alpen mit Magnitude 3.1

ZÜRICH - Westlich von Elm in den Glarner Alpen hat in den letzten Tagen die Erde gebebt. Das stärkste Beben ereignete sich am Dienstagfrüh im Sernftal in einer Tiefe von 4 Kilometern. Es war mit einer Magnitude von 3.1 in der Nähe des Epizentrums deutlich spürbar.

In den Glarner Alpen nahe Elm hat in den letzten Tagen die Erde gebebt. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|18.09.2020
Brücke im Wallis wird erdbebensicherer gemacht
Volksblatt Werbung