Volksblatt Werbung
Forschende der FHNW haben ein Verfahren entwickelt, um ein Imprägniermittel gegen Viren in grossen Mengen herzustellen. Mit dem Mittel lassen sich etwa Masken behandeln. (Symbolbild)
Vermischtes
Schweiz|25.05.2020

Neues Verfahren ermöglicht Serienherstellung von Virenkiller-Mittel

BERN - Ein neuartiger Wirkstoff kann Coronaviren auf Schutzmasken abtöten. Nun wurde an der Hochschule für Life Sciences FHNW ein Verfahren entwickelt, um viele Tonnen dieses Mittels zu produzieren, wie die FHNW am Montag mitteilte.

Forschende der FHNW haben ein Verfahren entwickelt, um ein Imprägniermittel gegen Viren in grossen Mengen herzustellen. Mit dem Mittel lassen sich etwa Masken behandeln. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|18.09.2020
Brücke im Wallis wird erdbebensicherer gemacht
Volksblatt Werbung