Samenkapseln an einem Buchenzweig während eines Mastjahres, wie es 2018 eins war. Mangels Regen warfen die Bäume die Samen danach vorzeitig ab. Ein Zeichen dafür, wie schlecht die Buche für den Klimawandel gerüstet ist. (zVg)
Vermischtes
Schweiz|26.03.2020

Buchen haben im Trockensommer 2018 vorzeitig Nüsschen abgeworfen

BIRMENSDORF - Der Trockensommer 2018 hat den Schweizer Buchen besonders zugesetzt. Sie haben ihre "Nüsschen", die Buchecker, vorzeitig abgeworfen. Offenbar benötigten die Bäume ihre ganze Kraft fürs Überleben und unterbrachen deshalb ihre Fortpflanzungstätigkeit.

Samenkapseln an einem Buchenzweig während eines Mastjahres, wie es 2018 eins war. Mangels Regen warfen die Bäume die Samen danach vorzeitig ab. Ein Zeichen dafür, wie schlecht die Buche für den Klimawandel gerüstet ist. (zVg)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|26.03.2020
Taxifahrer in der Stadt Luzern getötet