Der Zürcher Zoo verliert auch seinen zweiten männlichen Koala: Milo starb an einer Infektion mit Retroviren.
Vermischtes
Schweiz|25.03.2020

Zürcher Koala-Männchen Milo stirbt an Viruserkrankung

ZÜRICH - Auch Zoo-Tiere haben mit Viruserkrankungen zu kämpfen. Im Zürcher Zoo ist auch das zweite Koala-Männchen, Milo, an einem Retrovirus gestorben. Das Tier wurde am vergangenen Donnerstag eingeschläfert.

Der Zürcher Zoo verliert auch seinen zweiten männlichen Koala: Milo starb an einer Infektion mit Retroviren.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 2 Stunden
Mann bei Unfall in Neunkirch SH aus Auto geschleudert