Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Komet Tschurjumow-Gerassimenko, 2014 von der Sonde Rosetta aufgenommen. Neuere Untersuchungen der Daten von damals zeigen, dass Kometen Phosphor transportieren in einer Form, in welcher das Element an der Entstehung von Leben beteiligt ist. (Archivbild)
Vermischtes
Schweiz|17.01.2020

Astronomen skizzieren Reise eines Lebensbausteins zur Erde

BERN - Kometen könnten gemäss neuen Hinweisen einen wichtigen Baustein des Lebens auf die Erde gebracht haben. Das zeigt eine Untersuchung unter Beteiligung der Universität Bern, die den Weg von Phosphor auf die Erde nachvollzieht. Phosphor steckt unter anderem in der DNA.

Der Komet Tschurjumow-Gerassimenko, 2014 von der Sonde Rosetta aufgenommen. Neuere Untersuchungen der Daten von damals zeigen, dass Kometen Phosphor transportieren in einer Form, in welcher das Element an der Entstehung von Leben beteiligt ist. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 12:00
Selbstfahrende Autos: Ohne staatliche Lenkung droht mehr Verkehr
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung