Weizen, Reis und Mais liefern die Hälfte der pflanzlichen Kalorien im heutigen Nahrungssystem. In den Supermarkt kommt nur ein Bruchteil dessen, was die Natur an Essbarem zu bieten hätte - und was dereinst auch gegessen wurde. (Symboldbild)
Vermischtes
Schweiz|20.02.2020

Die Landwirtschaft muss dringend vielfältiger werden

BERN - Die Landwirtschaft ist effizienter geworden, die Vielfalt ihrer Produkte dramatisch geschrumpft. Um die globale Nahrungsversorgung sicherzustellen, müsse die Sortenvielfalt dringend wieder hergestellt werden, mahnt die Akademie der Naturwissenschaften.

Weizen, Reis und Mais liefern die Hälfte der pflanzlichen Kalorien im heutigen Nahrungssystem. In den Supermarkt kommt nur ein Bruchteil dessen, was die Natur an Essbarem zu bieten hätte - und was dereinst auch gegessen wurde. (Symboldbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 18:08
Zweitmildestes Winterhalbjahr seit Messbeginn in der Schweiz