Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
2019 sind in der Schweiz doppelt so viele Erdbeben verspürt worden wie im langjährigen Durchschnitt. Über Schäden wie beim Beben im Januar 1946 am Rawilpass im Kanton Wallis (Bild) wurde aber nichts bekannt.
Vermischtes
Schweiz|14.01.2020

2019 hat sich die Zahl der spürbaren Erdbeben praktisch verdoppelt

ZÜRICH - 2019 ist in der Schweiz in Sachen Erdbeben ein aussergewöhnliches Jahr gewesen. Die Zahl der spürbaren Beben in der Schweiz und im grenznahen Ausland war nach Angaben des Erdbebendienstes und der ETH Zürich vom Dienstag doppelt so hoch wie im langjährigen Mittel.

2019 sind in der Schweiz doppelt so viele Erdbeben verspürt worden wie im langjährigen Durchschnitt. Über Schäden wie beim Beben im Januar 1946 am Rawilpass im Kanton Wallis (Bild) wurde aber nichts bekannt.
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 5 Minuten
Meilen ZH: Schüler zündete sich in einem Schulhaus an