Muscheln halten sich mit Fäden aus Muschelseide (Byssus) aneinander oder am Untergrund fest. Die Eigenschaften der Muschelseide sind auch für medizinische Klebstoffe hochinteressant. (Archivbild)
Vermischtes
Schweiz|18.02.2020

Klebstoff für beschädigte Herzen nach Muschel-Vorbild

ST. GALLEN - Was Muscheln an Felsen oder aneinander haften lässt, könnte künftig auch beschädigte Herzmuskeln zusammenhalten. Forschende der Empa haben sich von Muschelseide inspirieren lassen, um einen medizinischen Klebstoff zu entwickeln.

Muscheln halten sich mit Fäden aus Muschelseide (Byssus) aneinander oder am Untergrund fest. Die Eigenschaften der Muschelseide sind auch für medizinische Klebstoffe hochinteressant. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 10:06
Hygiene-Handgel gibt's noch nicht lange - Ein Genfer hat's erfunden