Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Stauseen wie dieser im Val Nalps im Kanton Graubünden könnten vielerorts entstehen, wo schmelzende Gletscher Landschaft freigeben. (Symbolbild)
Vermischtes
Schweiz|13.11.2019

Stauseen statt Gletscher: Forschende berechnen weltweites Potenzial

ZÜRICH/BIRMENSDORF ZH - Wo Gletscher wegschmelzen, könnten künftig Stauseen entstehen. Sie könnten die schwindende Speicherfunktion der Eismassen teils kompensieren und darüber hinaus Energie erzeugen. Forschende von ETH und WSL haben das weltweite Potenzial dafür berechnet.

Stauseen wie dieser im Val Nalps im Kanton Graubünden könnten vielerorts entstehen, wo schmelzende Gletscher Landschaft freigeben. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|gestern 21:19
Illegales Bauen in Bagnes VS: Strafuntersuchung gegen fünf Personen
Volksblatt Werbung