Vermischtes
Schweiz|17.09.2019

Armee testet Luftabwehrsystem "SAMP/T"

BERN - Die Schweizer Armee testet zwei neue Systeme für die bodengestützte Luftverteidigung (Bodluv); das Raketensystem „Patriot“ des US-Herstellers Raytheon und die mit Aster-Raketen bestückte SAMP/T-Plattform von Eurosam aus Frankreich. Im Rahmen des Evaluationsverfahrens werden die Radarsensoren auf der ehemaligen Bloodhound-Stellung "Gubel" bei Menzingen ZG erprobt. Am Dienstag präsentierte Eurosam ihr Modell. Philippe de Masfrand, Vertriebsleiter von Eurosam, erläutert die Testbedingungen und erklärt, warum das französische System gut geeignet für die Schweizer Armee wäre.

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|heute 11:17
Winzer erwarten guten Jahrgang - Preise unter Druck